Dienstag, 8. April 2014

Within Temptation mit Hydra im Gepäck

Within Temptation gastierten gestern auf ihrer World Tour in München – genauer gesagt im Zenith – und hatten neben ihrer Hydra auch Delain als Support im Gepäck.

Die Fakten: Within Temptation, Sonntag, 6. April 2014, Zenith, München, Support: Delain.

Zenith … eigentlich hatte ich mir geschworen – so nicht Mr. Manson and Rob Zombie themselve sich dort die Ehre geben –, diese Location nicht wieder zu betreten: Zu einschneidend waren bis dato die negativen akustischen Erlebnisse. Einzig die Tatsache, dass das letzte Konzert von Within Temptation in eben diesem Zenith zu den besser abgemischten Konzerten gehört hat, ließ mich dazu überreden, einen entspannt unterhaltsamen Konzert-Sonntagabend zu erwarten. Ich sollte eines Besseren belehrt werden …

Im Vorfeld haben mich die zeitlichen Angaben für diesen Konzertabend ersteinmal verwirrt: 19.30 Uhr Einlass und 21 Uhr Beginn … an einem Sonntagabend … mit Vorband … ? Äußerst seltsam. Die Vermutung, dass der Support Delain bei diesen Angaben völlig unterschlagen wurde stellten sich als richtig heraus: Delain betraten um 20.10 Uhr die Bühne des Zenith und wärmten das Publikum ordentlich auf. Krachender Sound … ganz schön laut … und damit ganz schön unschön gemischt … und die Stimme der Frontfrau erfüllten das Zenith.
Jeder, der etwas sensibel auf zu viel weibliche Stimme reagiert, wurde während dieser "Aufwärmphase" mehrfach maltretiert: Häufig hatte ich das Gefühl, dass die Sängerin ihre Stimme in Höhen schrauben musste (?), die weder ihre Stimme noch meinen Ohren gut tat. … In tieferen Regionen durchaus überzeugend und wohlklingend, nervte mich die Stimme nach einiger Zeit doch deutlich. Gut. Geschmackssache. Ich persönlich finde es schade, und da ich Delain aus der Konserve nicht kenne, kann ich auch nicht beurteilen, ob dies ein reines Live-Phänomen ist.

Eine weitere Irritation folgte dann um kurz nach Neun: Ein "Metal-Moser" stellt sich auf die Bühne, um Within Temptation anzusagen, um sich und seinen Radiosender zu beweihräuchern, die Band bereits vor vielen Jahren 'entdeckt und supportet' zu haben, um allen Ernstes zwischen seiner Quacksalberei einfließen zu lassen, dass es ihn Stolz mache, dass Within Temptation 'so gut geworden seinen' … ??? WTF?! … was bitte heißt da gut geworden sein? Gut, was das heißt, ist klar: der Radiosender hat Erfolg damit – das ist gut … für den Radiosender!
Versteht mich nicht falsch: Support durch die Medien ist gut, und ohne geht kaum etwas, wenn eine Band breites Publikum erreichen will. (Lassen wir jetzt einfach mal die Fragestellungen nach Freiwilligkeiten und gegebenenfalls fließenden Geldern außer Acht …) Aber muss man – in Form eines Radiomoderators – das dann zu Selbstbelobigung nutzen?
Zugegeben: Die Präsentation dieses und eines weiteren Senders sowie die Werbung im Fernsehen haben durchaus Wirkung gezeigt, was am Publikum sehen konnte … Schwamm drüber: es geht um die Musik.

Und die folgte dann. Mit einem schicken Bühnenbild, den zwei Hydraköpfen, die den oberen Teil der Bühne und den überdimensionalen Bildschirm umrahmen. Viel Licht, Filmsequenzen auf der Leinwand und einem fantastischen Bühnenbild. Es wird laut. Sehr laut. Viel zu laut … ! Die Übertragung von Sharons Stimme wird nach den ersten Tönen recht gut eingestellt, doch sobald die komplette Band einsteigt oder aber ihre Stimme sich in die Höhen schraubt, ist der Sound einfach nur noch laut. Solange man nicht bereits 95 Jahre auf em Buckel und eigentlich Hörgerätträger ist (dieses sollte man dann aber zu Hause gelassen haben), ist die Lautstärke ohne beginnende Schmerzen Gehörgängen kaum zu ertragen!
Hallo? Liebe Tontechniker dieser Welt: Ist es wirklich sooo schwer, diesen Job vernünftig zu erledigen?!
Ich habe nichts gegen laut. Gute Musik in laut ist super! Aber wenn es erstens so laut ist, dass der Sound nicht mehr zu verarbeiten ist, dann hört sich das nicht gut an. Und er zweitens so laut ist, dass da nichts mehr zu mischen ist, dann hört sich das einfach nicht gut an. Alle Regler einfach nur aufzudrehen, hat nichts mit Tonmischen zu tun! Guter Sound ist nicht einfach nur lauter Sound!
Lieber Tontechniker: Dass Du keine 95 und taub bist, davon habe ich mich nach dem Konzert selbst überzeugen können (zumindest was das Alter angeht). Was bitte bringt Dich dazu … Du stehst doch mittendrin?! Warst Du gestern so verzweifelt, dass Du die Macht einfach mal schamlos ausgenutzt hast, und so richtig männlich subbatoll monströs richtig Lärm gemacht hast?

Ich weiß wirklich nicht, was das soll - sowas macht Konzerte einfach kaputt.
Wenn ich fünf bis zehn Euro für ein kleines Undergroundkonzert zahle, nehme ich schlechten Sound und dilettantische Technik gerne schon mal in Kauf.
Aber ein Konzert dieser Größe, mit derlei professionellen Ambitionen … nein, das geht nicht!
Eigentlich gehört der Ticketpreis beim Veranstalter wegen nicht vorhandenem Sound (das war Lärm!) zurückgefordert!



Ob nun Symphonic Rock oder Symphonic Metal oder welche Schublade auch immer: Harte melodische Klangwelten mit weiblicher Stimme (und Stimme sei hier wörtlich gemeint), da macht Within Temptation so schnell niemand etwas vor. Mit  Licht, Film und Bühnenbild liefern sie eine ganzheitliche Show, die auch in der allerletzten Reihe noch Eindruck hinterlässt.
Einzig in der Auswahl qualifizierter Techniker und/oder geeigneter Locations zeigt sich hier ein großes Defizit, was aber scheinbar eine Branchen-Krankheit ist oder aber darauf schließen lässt, dass es auf dem Markt keine guten Techniker gibt …

Zum Schluss hat die Band ein (heutzutage scheinbar obligatorisches) Rudel-Selfie mit Publikum gemacht. Sobald dieses in den einschlägigen Social-Media-Kanälen auftaucht, wird es diesen kleinen Artikel schmücken dürfen …
_______________________
Ein schöner Bericht mit vielen Fotos und damit Eindrücken der tollen Show

Sonntag, 30. März 2014

save the dates

17. Apr. 2014 – Lord of the Lost + Special Guest: LOST AREA – INTO THE FIRE Tour 2014 – Leipzig, Moritzbastei 18. Apr. 2014 – Lord of the Lost + Special Guest: LOST AREA – INTO THE FIRE Tour 2014 – Frankfurt, Batschkapp
19. Apr. 2014 – Lord of the Lost + Special Guest: LOST AREA – INTO THE FIRE Tour 2014 – München, Backstage Halle
24. Apr. 2014
– A Life Divided + Co-Headliner: Down Below – The great escape Tour 2014 – Bochum, Matrix 
24. Apr. 2014 – Lord of the Lost + Special Guest: LOST AREA – INTO THE FIRE Tour 2014 – Köln, Live Music Hall 
25. Apr. 2014 – A Life Divided + Co-Headliner: Down Below – The great escape Tour 2014 – Hamburg, Headcrash 
25. Apr. 2014 – Lord of the Lost + Special Guest: LOST AREA – INTO THE FIRE Tour 2014 – Bochum, Matrix
25. Apr. 2014 – DMF 2014 Dark Munich Festival – München, Optimolwerke (Lacrimas Profundere, Alien Sex Fiend, the 69 Eyes, Heimataerde, …)  
26. Apr. 2014 – A Life Divided + Co-Headliner: Down Below – The great escape Tour 2014 – Leipzig, Hellraiser
26. Apr. 2014 – Lord of the Lost + Special Guest: LOST AREA – INTO THE FIRE Tour 2014 – Hamburg, Markthalle
26. Apr. 2014 – DMF 2014 Dark Munich Festival – München, Optimolwerke (Apoptygma Berzerk, Tyske Ludder, …) 
27. Apr. 2014 – A Life Divided + Co-Headliner: Down Below – The great escape Tour 2014 – Nürnberg, Hirsch
27. Apr. 2014 – DMF 2014 Dark Munich Festival – München, Optimolwerke (Das Ich, Front 242, Mono Inc., De/Vision, Zeraphine, Schöngeist, Stahlmann, Unzucht, …)

01. Mai 2014 – Walpurgisschlacht - Hexentanz FestivalLosheim/Saar, Eventgelände (J.B.O., Powerwolf, …)
01. Mai 2014 – A Life Divided + Co-Headliner: Down Below – The great escape Tour 2014 – Frankfurt, Nachtleben
02.
Mai 2014 – A Life Divided + Co-Headliner: Down Below – The great escape Tour 2014 – Stuttgart, Club Zentral
02. Mai 2014 – Hexentanz FestivalLosheim/Saar, Eventgelände (Subway to Sally, Project Pitchfork, Letzte Instanz, Megaherz, Sündenklang, …)
03. Mai 2014 – Hexentanz FestivalLosheim/Saar, Eventgelände (Saltatio Mortis, Stahlzeit, Schöngeist, …)
04. Mai 2014 – A Life Divided + Co-Headliner: Down Below – The great escape Tour 2014 – Augsburg, Spectrum

20.–22. Jun. 2014 – Blackfield Festival – Gelsenkirchen, Amphietheater (ASP, VNV Nation, Suicide Commando, Anne Clark feat. herrB, Megaherz, Front Line Assembly, Frozen Plasma, Diorama, Gothminister, The Beauty Of Gemina, Tyske Ludder, Slave Republic, The Other, Chameleons Vox, Heldmaschine, …)

26. Juli 2014 – Veldensteiner Open Air – Neustadt (a.d. Pegnitz) (Eisbrecher, …)
26. Juli 2014 – Amphi-Festival – Köln, Tanzbrunnen (Lord of the Lost, ...)
27. Juli 2014 – Amphi-Festival – Köln, Tanzbrunnen (Eisbrecher, ...)

9.–10. Aug. 2014 – M'era Luna Festival 2014 – Hildesheim
5.–7. Sep. 2014 – Nocturnal Culture Night – Deutzen bei Leipzig, Kulturpark (Schöngeist, …)


– wird laufend aktualisiert – 

Sonntag, 30. Dezember 2012

Jahresabschluss mit "bayerischem Abend" in Sachsen

28.12.2012 Alter Schlachthof, Dresden
EISBRECHER – Jahresabschlusskonzert
mit Special Guests: MAERZFELD + SCHÖNGEIST

Viel zu vollgefuttert über die Feiertage stellt sich die Frage, was mit den letzten Tagen im Jahr 2012 anzustellen ist. Eine Frage, die sich schnell und spontan beantworten lässt: 17 Konzerte und 1 Festival – und dieses Jahr hat dabei bereits eindrucksvolle Gigs des Eisbrechers geboten (Höllentour II, Höllentour), die Möglichkeiten, Schöngeist live zu erleben sind viel zu selten (VIII. Amphi Festival 2012), Auszeit vom Alltag muss immer mal wieder her, die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen noch nie bereist, also ab auf die Piste und einen "kleinen Umweg" gefahren …

Dresden empfängt mich eisig (rein auf die Temperaturen bezogen!), aber mit einer traumhaft illuminierten Kulisse

… und dem einzigartigen Ambiente, das nur Locations in alten industriellen Gebäuden zu bieten haben.

Samstag, 22. Dezember 2012

Lathara sucht Sängerin!!!

Quelle: https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/381938_485267714830096_927609886_n.jpg
Da sind die (versteckten) Talente gefragt! Und diese Suche lohnt es, unterstützt zu werden … ich zitieren den Facebook-Post hier einfach mal:

Montag, 10. Dezember 2012

Böse Zwillinge shock-rocken München

Twins of Evil Tour 2012
Marilyn Manson & Rob Zombie
München, Zenith
9. Dezember 2012

Shock-Rocker … schon wieder so ein Label, eine Schublade – was auch immer uns, den potentiellen Rezipienten mitteilen soll: wer sich geschockt fühlen will, soll das bitte tun, alle anderen durften den Tournamen "Twins of Evil" gerne wörtlich nehmen, sich unterhalten lassen und einfach abfeiern!

Aber der Reihe nach: Es kommt doch höchst selten vor, dass die zuvor genannten Herren deutschen Landen einen Besuch abstatten, und noch viel seltener, dass ich es schaffe, eine Karte zu ergattern. Rob Zombie habe ich zuletzt mit seiner Combo White Zombie auf der Bühne erleben dürfen – allerdings in so grauer Vorzeit, dass das fast nicht mehr gilt – und Herrn Manson vor vielen Jahren auf einem Festival – einfach nicht das richtige Umfeld. Doch der frühe Vogel … schacka!
Und damit hat das Zenith mich wieder, obwohl ich doch fast geschworen hatte, dort aufgrund des katastrophalen Sounds nie wieder einen Fuß reinzusetzen (oder sollte ich besser schreiben: ein Ohr …?).

Aus genau den Erfahrungen gewinnt bei der Abwägung guter Sound vs. gute Sicht letztere, und ich schlage mich im sehr gut gefüllten Zenith bis ganz nach Vorne durch – nicht in die ersten Reihen vor die Bühne, sondern eher am Rand, mit einem kolossal guten Ausblick auf das Bühnengeschehen (einzig der Gesamteindruck leidet natürlich). Dafür soll das im Verlauf des weiteren Geschehens auch nicht von Nachteil sein …

Montag, 29. Oktober 2012

Erste Single "The Last Dance" …

Quelle: Facebook https://fbcdn-profile-a.akamaihd.net/hprofile-ak-snc6/276667_116587398392097_452068519_n.jpg


… aus dem neuen A Life Divided Album "The Great Escape" wird am 14. Dezember veröffentlicht, wie den neuen Title Banner, Profil Pic und den Promo Shots auf ihrem Facebook-Profil zu entnehmen ist.

Neues Album bei A Life Divided in der Mache …

es wird konkret, wie dem neuen Facebook-Post von ALD zu entnehmen ist:

05.08.2012:

***NEWS*** (English Version below)
Hier mal ein Update aus dem Studio! Wir sind in den Endzügen der Aufnahmen für die neue A Life Divided Platte, die am 18.01.13 das Dunkel der Welt erblickt. Am 19.01.13 wollen wir das gemeinsam mit euch mit einem Release Konzert im Münchener Backstage-Werk feiern! Wir freuen uns auf euch!

***NEWS***
Update from the studio. We're almost finished with the recordin

gs to the new A Life Divided album which will be released on january 18. We're gonna have a release gig on day later in Munich at the Backstage-Werk. Hope to see there!

http://www.eventim.de/Tickets.html?affiliate=EVE&fun=search&action=search&doc=search%2Fsearch&detailadoc=erdetaila&detailbdoc=evdetailb&kudoc=artist&sort_by=score&sort_direction=desc&fuzzy=yes&suchbegriff=a+life+divided



edit (23. Oktober):
einige Vorberichte zum neuen Album geistern wohl schon durchs Netz – ALD haben zwei per Facebook-Profil verlinkt:
Ein erster journalistischer Vorgeschmack auf das neue A Life Divided Album "The great escape"
http://www.necroweb.de/a-life-divided-the-great-escape-studiobericht/

Und noch ein Studiobericht zur neuen Platte "The great escape" von Imusic 1:

http://im1.tv/rocksNews/topic/40222

edit (29. Oktober):
Quelle: Facebook https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/s720x720/28885_464122500305250_144180567_n.jpg

Freitag, 26. Oktober 2012

"Nur ein Tag" – neue Staubkind Single samt Video

Quelle: Facebook https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc6/9301_10151843633967814_986629804_n.png
Gerade auf Facebook entdeckt:

Veröffentlichung der 3. Single "Nur ein Tag":
Tracklist:
1. Nur ein Tag (Single-Version)
2. Unendlich sein
3. Nur ein Tag (Piano-Version)
4. Angekommen (Live Berlin Wuhlheide 2012)
5. Irgendwann (Live Berlin Wuhlheide 2012)
6. So nah bei mir (Live Berlin Wuhlheide 2012)

http://www.amazon.de/Nur-Ein-Tag-Unendlich-Sein/dp/B009KG33KO/ref=sr_1_11?ie=UTF8&qid=1351192141&sr=8-11


Das Video hierzu ist auf YouTube zu finden: http://www.youtube.com/watch?v=CScwotI4Pu8

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Schöngeist als Special Guest zum Jahresabschluss

Quelle: Facebook https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/384820_10151284172171223_689819867_n.jpg
Neben Maerzfeld sind Schöngeist als Special Guest für das Jahresabschlusskonzert von Eisbrecher in Dresden bestätigt.